Villa Palmina

Bad Reichenhall

Die Villa Palmina befindet sich in bester Lage mitten in Bad Reichenhall direkt neben dem Kurpark mit Wandelhalle, Kneippbecken, Konzertrotunde, dem alten königlichen Kurhaus und dem Gradierwerk. Diese überdachte Soleberieselungsanlage sorgt für die heilsame , belebende und wohltuende Alpen-Sole-Luft, die unsere Gäste so schätzen. Durch die verkehrsberuhigte Mackstraße, die vor dem Kurgarten endet, genießen Sie die Ruhe und gleichzeitig die Annehmlichkeiten der zentralen Lage.

Theresa Köpf, 1902

Die Jugendstilvilla wurde um 1897 von der Familie Köpf erbaut. Deren Vorliebe für Italien sorgte für den Namen Villa Palmina. Das Haus besticht mit seinem nostalgischen Charme. Die hohen Fenster sorgen für helle, lichtdurchflutete Zimmer. Seit 1972 ist die Villa Palmina in Besitz der Familie Schnappinger, die das Familienhotel leitet. Die Gäste schätzen die zentrale und ruhige Lage und die familiäre Atmosphäre.

Das gemütliches Frühstückszimmer.



Gradierwerk und Kneippanlage direkt vor dem Hotel

Von den Zimmern aus blickt man bereits auf den Eingang zum Kurgarten mit dem Gradierwerk .

Vor dem Frühstück noch ein Kneippgang? Die Anlage liegt direkt vor dem Hotel!

Die Fußgängerzone Bad Reichenhall im Frühling.

Nur wenige Minuten sind es zu den Kureinrichtungen, der Fußgängerzone mit Kino und Cafes sowie attraktiven Einkaufsmöglichkeiten, .

Die Bänke am Brunnen im Kurpark laden zum Verweilen ein.

Der Kurpark, das Kurgastzentrum mit Theater und die Bayrische Spielbank, zahlreiche Restaurants, der Bahnhof mit der Post und Kirchen sind in unmittelbarer Nähe. In ungefähr zehn Minuten erreichen Sie die Rupertustherme.